Pflege -hinweise

  • Pflege und Benutzungs -Hinweise
    • für Deinen HulaHoop aus der Hula-Manufaktur Hamburg
    • Herzlichen Glückwunsch – Du hast ein hochwertiges handgemachtes Produkt aus der Hula-Manufaktur Hamburg erhalten, mit dem Du viel Bewegungs-, Tanz- und Spielfreude haben kannst!
    • Der Reifen-Rohling selber ist sehr stabil und kaum kaputtzukriegen (ausser mit roher Gewalt ;) -aber das Tape ist Verschleiss- und Verbrauchsmaterial, deshalb beachte bitte folgendes für maximale Lebensdauer:


    • Möglichst kühl (nicht über der Heizung) und trocken lagern -vermeide ein häufiges Nasswerden des Tapes und lass deinen Hula nicht länger im Auto oder in der prallen Sonne liegen
    • nicht auf harten rauhen Böden (wie zB Asphalt) üben und sichergehen dass genügend Platz um dich herum ist

    • Schläge an Wände oder andere Gegenstände können nicht nur das Tape am Reifen beschädigen, sondern Farbabrieb-Streifen vom Gaffatape an Wänden und Böden verursachen. Es gibt weltweit kein hochwertigeres und besser geeigneteres Gewebeband für den nötigen Grip auf professionellen handgemachten HulaHoops als das original ProTapes Gaffatape aus den USA, welches wir verwenden. Dass dieses Farbabrieb verursachen kann, ist unvermeidbar und dies tut JEDES farbige Gewebeband. Färbt i.d.R. nicht auf Haut oder Kleidung, solange beides trocken ist.

    • Wenn faltbar/ hula-to-go: nur zum Transport verkleinern, aber in voller Größe lagern! Falten/Knicke im Folientape entstehen beim Verkleinern, beeinträchtigen jedoch nicht die Funktionalität! Anders als das Gaffa-Gewebeband kann sich das Folientape nämlich nicht mitdehnen beim Verkleinern/Einklappen des Reifens. Die Falten ziehen sich weitestgehend wieder gerade wenn der Reifen wieder in Form ist.

    • ACHTUNG! Benutzung in der Öffentlichkeit kann Lebensfreude und Kontakt zu anderen Menschen erheblich steigern sowie ungewöhliche Aufmerksamkeit und Nachahmung und weitere unabsehbare gruppendynamische Prozesse zur Folge haben!

     

    Last but not least: Wenn Du Deinen Hula so runtergerockt hast, dass das Tape ordentlich zerschlissen ist (was bedeutet, dass Du ihn intensiv genutzt hast- grossartig! :) und ihn einer Schönheitskur unterziehen möchtest, melde Dich gerne und wir gucken ob wir ihm ein neues Gewand verpassen können. Viele Hoopies legen sich im Laufe der Zeit mehrere Reifen zu - in verschiedenen Größen – und nutzen dann die alten als Übungsreifen zB draussen oder für Freund:innen zum gemeinsamen Hoopen. Aber neu tapen geht natürlich auch – wenn Du das alte Tape möglichst restlos entfernst. Wir besprechen das dann.

    Viel Freude!!!

     


Faltanleitung

Faltanleitung (nur für die nicht fest verbauten!) 1,7 und 2cm HulaHoops (gilt nicht für die 2,5cm Einsteiger:innen-Hoops!!!)


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Umstellung vom alten PVC-Klappverbinder auf Holzverbinder!

  • besser für die Umwelt !
  • immer noch faltbar zum HULA-TO-GO, wenn nicht verschraubt
  • leicht zu öffnen (falls Du Deinen Reifen einmal selbst kürzen möchtest da er kleiner werden soll)
  • zusätzlich fixieren kannst Du den Reifen beim Hoopen (falls er sich öffnen sollte) mit einem Streifen GaffaTape/Gewebeband um die Verbindungsstelle
  • dauerhaft fixieren kannst Du ihn (falls Du die to-go-Option nicht brauchst) indem du von aussen einfach je 1 kleine Schraube ca 1-2cm neben der Verbindungsstelle durch den Reifen in das Holz einschraubst (Länge der Schraube beachten: Kinderreifen 12mm, Fortgeschrittenenreifen 16mm)